Kopernikusschule Lippstadt

Landsberger Straße 9 | 59557 Lippstadt

Schulordnung

PDF-Download der Schulordnung (Langfassung)
PDF-Download der Schulordnung (Kurzfassung)


Neue Schulordnung - gültig ab dem Schuljahr 2018/19

1. Ich erscheine regelmäßig und pünktlich zum Unterricht.

  • Wenn ich krank bin, müssen meine Eltern/Erziehungsberechtigten die Schule am ersten Fehltag telefonisch benachrichtigen.
  • Wenn ich wieder zur Schule komme, muss ich sofort eine von meinen Eltern/Erziehungsberechtigten unterschriebene, schriftliche Begründung für mein Fehlen mitbringen.
  • Sollte ich aus anderen Gründen fehlen, muss von meinen Eltern/Erziehungsberechtigten vorab ein schriftlicher Antrag an die Schule gestellt werden.
  • Arztbesuche finden in der Regel außerhalb der Unterrichtszeit statt.
  • Wenn ich länger als 3 Tage fehle, kann eine ärztliche Bescheinigung eingefordert werden.
  • Ich gehe pünktlich mit dem ersten Schellen um 7.55 Uhr in die Klasse.
  • Wenn ich zu spät komme, gehe ich leise zur Lehrerin/zum Lehrer und teile ihr/ihm den Grund meiner Verspätung mit.
  • Ich betrete den Klassenraum so, dass der laufende Unterricht nicht gestört wird.
  • Nach der Pause gehe ich beim ersten Klingeln zu meinem Unterrichtsraum, damit der Unterricht pünktlich anfangen kann. 

2. Ich verhalte mich freundlich, respektvoll und gewaltfrei.

  • Wir grüßen einander.
  • Ich lasse andere ausreden.
  • Ich höre zu, wenn mir jemand etwas sagen möchte.
  • Ich lache niemanden aus oder mache ihn lächerlich.
  • Ich beschimpfe und beleidige keine Mitschüler/Mitschülerinnen und Lehrpersonen.
  • Ich helfe mit, dass Streitigkeiten friedlich ausgehen.
  • In den Pausen störe ich nicht die Spiele der anderen.
  • Ich respektiere das Recht auf Privatsphäre in den Toilettenräumen und Umkleidekabinen. Ich schlage niemanden.
  • Ich bedrohe und erpresse niemanden.
  • Ich helfe, wenn Mitschülerinnen/Mitschüler in Not sind.
  • Ich bringe keine Gegenstände in die Schule mit, deren Zweck es ist, andere damit zu bedrohen oder zu verletzen.
  • Ich fotografiere oder filme nicht und fertige keine Tonaufnahmen an.
  • Werde ich oder andere Schülerinnen und Schüler in der Schule, auf dem Schulweg oder im Internet belästigt, erpresst, geschlagen oder zu etwas gezwungen, gehe ich zum Klassenlehrer/Fachlehrer, zur Schulleitung, zur Schulsozialarbeiterin und berichte, was passiert ist 

3.Ich befolge die Anweisungen aller Lehrkräfte und anderer dazu befugter Personen.

  • Ich befolge die Anweisungen von Lehrerinnen und Lehrern, Sozialarbeiterinnen, Sekretärin, Haustechniker und anderem Schulpersonal.

4. Ich störe im Unterricht nicht und arbeite mit.

  • Ich arbeite im Unterricht aktiv mit.
  • Ich arbeite im Unterricht ruhig, konzentriert und selbständig.
  • Ich erledige mir aufgetragene Aufgaben sorgfältig.
  • Ich bemühe mich, gute Leistungen zu erbringen.
  • Ich fertige meine Hausaufgaben ordentlich an.
  • Ich hole nicht gemachte Hausaufgaben nach.
  • Ich hole versäumten Unterrichtsstoff nach.
  • Ich lenke meine Mitschüler beim Lernen nicht ab, störe und belästige sie nicht.
  • Ich beachte die Gesprächsregeln.
  • Ich bringe das Material (Bücher, Hefte, vollständig gefülltes Etui) mit, das ich benötige.  

5. Ich achte mein Eigentum und das der anderen.

  • Ich halte die Schule sauber.
  • Ich bin verantwortlich für meine eigenen Sachen und ausgeliehenen Dinge.
  • Ich gehe sorgfältig mit den ausgeliehenen Büchern und anderen Materialien meiner Schule und meiner Mitschüler um.
  • Ich nehme niemandem etwas weg, auch nicht zum Spaß.
  • Ich frage, bevor ich etwas ausleihe und warte die Antwort ab. Ich akzeptiere ein „Nein“.
  • Ich gehe ordentlich mit dem Inventar der Schule um.
  • Ich zerstöre und verunreinige im Schulgebäude und auf dem Schulhof nichts.
  • Ich schone Büsche, Bäume, Beete und Rasenflächen.
  • Ich sorge dafür, dass Schulgelände, Schulhof und Schulgebäude sauber und ordentlich bleiben.
  • Ich werfe Müll in die Papierkörbe.

6. Während der Schulzeit verlasse ich das Schulgelände nicht.

  • Ich verlasse weder in der Unterrichtszeit noch in den Pausen ohne ausdrückliche Genehmigung das Schulgelände. Ausnahme: Mittagspausenregelung ab Klasse 8
  • Ich halte mich vor Unterrichtsbeginn (also vor der 1. Stunde) auf dem Schulgelände auf.
  • Bei später beginnendem Unterricht oder vorzeitig endendem Unterricht, halte ich mich in der Eingangshalle oder in der Klasse auf (ähnliche Regelung wie in den Pausen).
  • Ich bleibe in den Pausen auf dem Schulgelände.
  • Ich halte mich nur auf den freigegebenen Flächen auf, d.h. in der Eingangshalle, auf dem Schulhof, im Kiosk oder in der Mensa, wenn ich mich hinsetzen will und in Ruhe mit anderen reden oder spielen will (Kartenspiele...). 

7. Ich verhalte mich in der Schule und bei Schulveranstaltungen angemessen.

  • Ich befolge die geltenden Regeln unserer Schule.
  • Ich schalte im Klassenraum/während des Unterrichts/bei Schulveranstaltungen mein Handy und andere elektronische Unterhaltungsmedien aus.
    Ausnahme: Handy – Einsatz im Unterricht
  • Ich ziehe im Klassenraum Jacke und Handschuhe aus.
    Ausnahme: kalte Klasse im Winter (Container)
  • Ich trage im Klassenraum keine Kopfbedeckung wie z.B. Kappen, Mützen, Kapuzen.
    Ausnahme: religiöse Gründe
  • Ich nutze zum Essen und Trinken die Pausen.
  • Ich esse im Unterricht nicht und kaue kein Kaugummi im Unterricht.
  • Ich tobe und schreie nicht im Gebäude.
  • In der ersten Pause betrete ich den Verwaltungstrakt nur in Notfällen und nutze in den anderen Pausen den Verwaltungstrakt nicht als Durchgang.
  • Ich gehe grundsätzlich nur in den Pausen zur Toilette.